Internationale Wasservogelzählung (Mittwinterzählung)

 

Gänsesäger am Ritterbachstau Wingerode. Foto: I. Lilienthal

Seit 1966 erfassen ehrenamtliche Helfer an einem

bestimmten Stichtag im Januar synchron die

Wasservogelwelt im Rahmen des „International

Waterbird Census“ (IWC) , inzwischen in 143 Ländern

weltweit. Allein in Deutschland sind dann jedes Jahr

über 2000 Helfer im Einsatz.

Diese Wasservogelzählung ist eines der ältesten und

umfangreichsten biologischen Monitoring-Programme

weltweit und wird organisiert durch wetland international

(Wageningen, Niederlande).

Seit 1968 beteiligt sich auch die Fachgruppe Ornithologie Eichsfeld alljährlich an den Zählungen.

 

Ergebnisse der Wasservogelzählung im Landkreis Eichsfeld: